Wandern in Saalbach Hinterglemm

Saalbach Hinterglemm und das ****s Hotel Eva’s Village bieten viel für einen erlebnisreichen Urlaub in der Pinzgauer Bergwelt

… denn das Gute liegt so nahe! Das haben wir wieder einmal bestätigt bekommen, bei unserem Wanderurlaub im Hotel Eva’s Village in Saalbach Hinterglemm. Nur knappe 2 Stunden von der Landeshauptstadt Salzburg entfernt eröffnet sich eine wunderbare Wander-, Berg- und Erlebniswelt.

Zell am See

Wir hatten auch Glück, denn das Wetter war vom Feinsten! Am Anreisetag machten wir einen Stopp in Zell am See. Zum Shoppen und für einen Spaziergang durch die Stadt. Zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt zieht es dorthin durch das harmonische Zusammenspiel von See, Wasser und Gletscher! Zell am See ist wirklich einen Besuch wert – schon alleine wegen meiner erfolgreichen Shoppingtour.

Eva, Village in Saalbach

Mit neuem Gewand kann ich gleich im Eva’s Village einchecken und einen guten Eindruck machen dachte ich mir. Doch weit gefehlt! Im Eva’s Village angekommen waren alle Gäste, die sich vereinzelt zur Nachmittags-Jause im Eingangsbereich versammelten um die angebotenen Köstlichkeiten zu genießen, mit Wanderschuhe, T-Shirt, Wanderhose, Rucksack und Walkingstecken ausgestattet. Gott sei Dank hatte ich auch genügend Wandersachen eingepackt!

 

Ich liebe es, wenn sich ein Hotel selbst nach Jahren nicht verändert, so wie in Eva’s Village! Denn das ist für mich Qualität. Und die bleibt gleich. Sogar der Kellner war der Gleiche.

Ausblick auf den SchattbergIch hatte sofort wieder die Erinnerung, da wir vor ca. 12 Jahren bei Eva’s Village, damals mit unseren 2 Töchtern, einen Skiurlaub verbrachten. Die gemütlichen, modernen Sitzgelegenheiten und Tische auf der Terrasse und im Eingangsbereich die großen rosa und bunten Fauteuils die zum Verweilen einladen. Die Rezeption, die große Bar  und die rustikalen Tische und Stühle zum Essen und Trinken.

Selbst auf das große Ölgemälde ober dem Buffet mit den Hühnern kann ich mich noch gut erinnern. Wir checkten ein im 3. Stock in einem wunderschönen Zimmer mit neuem großen Doppelbett und Balkon mit Aussicht auf die Schattbergseilbahn.

Kulinarische Köstlichkeiten im eva, Village

Es fühlt sich einfach um so viel vornehmer und bequemer an, wenn das Abendessen serviert wird. Das Salatbuffet lässt einen Vorgeschmack auf das Abendessen erahnen und die nachfolgenden 4 Gänge – Hauptspeise 3 Wahlmöglichkeiten aus Fleisch, Fisch und Vegetarisch – waren ein kulinarisches Erlebnis.

 

Kräutererlebnisweg auf der ReiteralmMit der JOKER CARD (Bergbahnen sind kostenlos für die Dauer des Aufenthaltes) gings am nächsten Tag gleich mit der Reiterkogelbahn auf die Reiteralm. Liebevoll gestaltete Kräutererlebniswege, ein Barfußweg und herrliche Almwiesen führten uns zur urig-charmanten Reiteralm. Biker prägen das gesamte Bild von Saalbach Hinterglemm.

Durch die vielen Downhill-Strecken ist diese Region ein Paradies für Biker und sportbegeisterte Wanderer.

Lageplan Skizze Talschluß HinterglemmEin besonderes Highlight im Talschluß von Hinterglemm ist der BAUMZIPFELWEG und die GOLDEN GATE BRIDGE der Alpen. Dieser Parcour ist wirklich sehenswert für alle Altersklassen und besonders für Kinder. Der größte Hochseilpark Europas mit den längsten Seilrutschen Europas befindet sich gleich nebenan und lassen die Herzen der Adrenalinjunkies höherschlagen. Auf der Lindlingalm gibt’s dann Stärkung für den Körper.

12er Kogel SeilbahnMit der 12er Kogel Bahn fuhren wir hinauf auf fast 2.000 m Seehöhe. Eine Minigolfanlage aus Holz erwartet uns. Die Holzkugeln können um € 2,00 am Kugelautomaten bei der Bergstation erworben werden. Natürlich wollten wir mit der Westgipfelbahn auf fast 2.100 m Seehöhe fahren, denn dieses Gebiet kennen wir vom Skifahren her noch sehr gut!

 

Auch hier gibt es wieder einige Attraktionen z.B. den Pinzgauer Spaziergang.  Eine Wanderung mit 18 Kilometer vom Schattberg Ostgipfel über Saalbach bis zur Schmittenhöhe hoch über Zell am See.

Diesen „Spaziergang“ haben wir uns für unseren nächsten Urlaub in Saalbach-Hinterglemm vorgenommen. Bis dahin muss ich in Bewegung bleiben, denn dieser „Spaziergang“ ist nicht zu unterschätzen! Unsere letzte Station war die Kohlmaisbahn mit dem wunderbaren Ausblick und dem Wanderweg zum Großen Asitz.

Wir hatten einen erlebnisreichen, wunderschönen Urlaub und genügend Ideen für unseren nächsten Urlaub hier in Saalbach Hinterglemm.

Wir freuen uns jetzt schon darauf!
Brigitta & Josef

Bildergalerie von Wandern in Saalbach