Die Liechtensteinklamm

Faszinierendes Naturschauspiel

“Die Liechtensteinklamm gilt als eine der längsten, tiefsten und beeindruckendsten Schluchten in den Alpen. Das mächtige Rauschen des Wasserfalles, die moosbewachsenen Steine in sattem Grün, eine sagenumwobene Atmosphäre und Sonnenstrahlen, die im feinen Wasserstaub einen Regenbogen entstehen lassen. Das einzigartige Naturschauspiel im Salzburger Land ist bekannt für einen unvergesslichen Ausflug der besonderen Art – ein” Erlebnis für die ganze Familie.

Die tosenden Wasserfälle und die reißenden Wassermassen haben sich über Jahrtausende immer tiefer in den Berg geschnitten und eine Schlucht entstehen lassen. Die Felsen “stehen stellenweise so eng und hoch, dass der Himmel nur mehr als kleiner Streifen zu erkennen ist.” “Bereits 1875 faszinierte dieses alpine Naturschauspiel die Menschen so sehr, dass die” “Schlucht, durch eine Spende von Fürst Liechtenstein, für die breite Öffentlichkeit mit Brücken und Stegen als Sommer-Ausflugsziel zugänglich gemacht wurde. Inzwischen haben über 10 Millionen Menschen aus aller Welt die sagenumwobene Liechtensteinklamm besucht. Kaum ein Besucher ist nicht fasziniert von dem gewaltigen Eindruck und dem fast” geisterhaft anmutenden Licht- und Schattenspiel in der Tiefe und Enge der Klamm.

Neu in der Liechtensteinklamm: Stiege “Helix” “Neue Attraktion in der Liechtensteinklamm ist die ca. 30 Meter hohe spiralförmige Treppenanlage mit dem Namen „Helix”. Diese führt über viele Stufen in die Tiefe, wo Besucherinnen und Besucher atemberaubende Eindrücke des Naturschauspiels erleben können. Seit Juni 2020 ist die spektakuläre Liechtensteinklamm wieder für Besucher zugänglich.

 

 

Weitere Informationen:
Tourismusverband St. Johann in Salzburg

5600 St. Johann / Salzburg
Tel.: 0043 6412 6036
E-Mail: info@JOsalzburg.com
www.JOsalzburg.com

Einloggen

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.