Bundesländer News

  • Spektakulärer Heustadlbrand im Pinzgau

    In Maishofen ist in der Nacht ein Heustadl in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehren mussten einen massiven Löschangriff durchführen, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

  • Polizei sucht Schläger mit Foto

    Die Polizei sucht jetzt mit Fotos nach zwei jungen Männern, die Anfang September in der Stadt Salzburg einen Tennengauer durch Schläge und Tritte schwer verletzt haben. Die Männer sind bei ihrer Tat gefilmt worden.

  • Desolate ASFINAG-Mautstelle Zederhaus

    Im Lungau wundern sich Anrainer und Autobahnbenutzer seit längerer Zeit über die desolate Mautstation in Zederhaus – der bauliche Zustand des Nebenanschlusses gleiche seit mehr als einem Jahr einer Bauruine. Die ASFINAG verspricht Verbesserungen.

  • A12: Raser nach Verfolgungsjagd gestoppt

    Einer Zivilstreife der Polizei ist Samstagabend auf der Inntalautobahn (A12) bei Innsbruck ein Pkw-Lenker aufgefallen. Nach kurzer Verfolgungsjagd stellten die Polizisten bei der Kontrolle des Lenkers bzw. des Fahrzeugs gleich eine Menge von Übertretungen fest.

  • Bauern mit heuriger Ernte zufrieden

    Die Tiroler Bäuerinnen und Bauern können mit der heurigen Ernte zufrieden sein. Es gab zwar einzelne Ausfälle durch Hagel, Unwetter und Frost, dennoch seien die Erträge und die Qualität der Ernte zufriedenstellend, zog die Landwirtschaftskammer Bilanz.

  • Bürgermeister-Stichwahl in Meran

    In Meran in Südtirol findet am Sonntag eine mit Spannung erwartete Bürgermeister-Stichwahl statt: Paul Rösch von den Grünen und der Mitte-rechts-Kandidat Dario Dal Medico treten gegeneinander an. Mit einem Ergebnis rechnet man gegen Mitternacht.

  • Herbstferienbegin heißt Urlaub am Meer

    Seit Freitag sind Kärntner Schülerinnen und Schüler in den Herbstferien. Heuer zieht es die Kärntner deshalb erstmals in den Süden, noch einmal ans Meer. In der Heimat sind die Hotels und Restaurants nicht wirklich auf Ferien eingestellt. Nur ein Viertel der Betriebe hat noch offen.

  • CoV-positiv: 150 Euro Strafe fürs Nichtabheben

    Ende des vergangenen Jahres gab es Strafen, weil CoV positiv getestete Personen mit ihren Angehörigen zusammengelebt haben. Jetzt gibt es im Bezirk Hermagor erneut Aufregung. Positiv getestete Personen sollen 150 Euro Strafe zahlen, weil sie ihr Handy nicht abgehoben haben.

  • 20-Jähriger bei Verkehrsunfall gestorben

    Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Samstag in Köttmannsdorf gekommen. Ein Pkw kam von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. In dem Unfallfahrzeug befanden sich drei junge Erwachsene. Für einen 20-Jährigen auf der Rückbank kam jede Hilfe zu spät.

  • Motorradlenker bei Sturz schwer verletzt

    In Gralla im Bezirk Leibnitz ist Samstagnachmittag ein Motorradlenker aus eigenem Verschulden zu Sturz gekommen – dabei verletzte sich der 67-jährige Burgenländer schwer.

  • Pkw gegen Baum: Zwei Schwerverletzte

    Ein Moment der Unachtsamkeit dürfte am Samstag in Straß im Bezirk Leibnitz zu einem Unfall geführt haben: Ein mit zwei Männern besetzter Pkw prallte gegen einen Baum – beide wurden schwer verletzt.

  • Druckereien kämpfen mit Papiermangel

    Wer zur Zeit Einladungen oder Flyer drucken lassen will, braucht Geduld und mehr Geld: Die hohe Nachfrage in Kombination mit Produktionsausfällen in der Lockdown-Zeit führt zu Papiermangel, der die Druckereien belastet.

  • Krise verschärft Armut: Ansturm auf Sozialmärkte

    Während sich die Wirtschaft nach und nach von der Pandemie erholt, bleibt die Lage für viele von Armut betroffene oder gefährdete Menschen angespannt. Das macht sich in den Sozialmärkten bemerkbar, die deutlich mehr Kunden als vor der Krise haben.

  • Wiener Neustädter Musikschule wird 150

    Die Josef-Matthias-Hauer-Musikschule Wiener Neustadt feiert ihren 150. Geburtstag mit einem Konzertzyklus. 15 Konzerte mit Meisterinnen und Meistern sowie ehemaligen Schülerinnen und Schülern sollen das breite Spektrum der Musikschule widerspiegeln.

  • Sonniger Herbst könnte Spitzenweine bringen

    Mit Ausnahme der Wachau, wo traditionell später gelesen wird, ist die Weinlese in Niederösterreich abgeschlossen. Die Winzer rechnen mit einem durchschnittlichen Ertrag, aber guter Qualität. Der sonnige Herbst ließ die Trauben noch ausgesprochen gut reifen.

  • Bürgermeister-Stichwahlen in Oberösterreich abgeschlossen

    Reichenau im Mühlkreis hat am Sonntag erwartungsgemäß Peter Rechberger von der Bürgerliste „Miteinander in Reichenau – die bessere Alternative“ (MiR) zum Bürgermeister gewählt. Er hatte keinen Gegenkandidaten und bekam 60,1 Prozent. Damit sind die Bürgermeister-Direktwahlen in Oberösterreich abgeschlossen.

  • Bäuerliche Direktvermarkter im Aufwind

    Heimische Direktvermarkter stellen sich neu auf, um sich auch gegen Supermärkte behaupten zu können. Sie bündeln ihre Kräfte und verkaufen in einem Hofladen oder in einem Selbstbedienungsgeschäften ihre vielfältigen Waren. Ein Beispiel dafür findet man in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden).

  • Frauen-Streckenrekord beim Linz-Marathon

    Die Kenianerin Brenda Cherotich Kiprono hat am Sonntag den 19. Linz-Marathon in neuer Streckenrekordzeit gewonnen. Die 24-Jährige triumphierte bei ihrem Debüt über die 42,195 Kilometer in 2:30:27 Stunden. Das Männerrennen gewann ihr 37-jähriger Landsmann Ezekiel Koech Kiprop in 2:09:43 Stunden.

  • Weinakademie feiert Jubiläum

    Die Weinakademie Österreich feiert ihren 30. Geburtstag. Sie hat ihren Stammsitz in Rust und ist eine der größten Weinschulen Europas. Bei der 30-Jahr-Feier am Samstag im Schloss Esterhazy in Eisenstadt wurde auch der neue Absolventen-Jahrgang präsentiert.

  • Ein Todesfall und 56 Neuinfektionen

    Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit Samstag 56 Neuinfektionen. Es gibt einen weiteren Todesfall zu beklagen: Eine 93-jährige Frau aus dem Bezirk Mattersburg verstarb im Zusammenhang mit Covid-19.

  • Küchenbrand: Bewohner retteten sich selbst

    In Stinatz (Bezirk Güssing) hat es in der vergangenen Nacht Brandalarm gegeben. In der Küche eines Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Es wurde niemand verletzt.

  • Tipps für eine sichere Fahrt bei Nebel

    Sichtbehinderungen durch plötzlich auftauchende Nebelfelder führen vor allem im Herbst immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Insbesondere am Morgen und in den Abendstunden ist in den kühlen Monaten mit Nebel zu rechnen. Das spiegelt sich in den Unfallzahlen wider – auch in Vorarlberg.

  • „2-G-Regel“: Schwierige Planung von Schulskiwochen

    Die Schulen können ihre Skiwochen noch nicht so planen, wie sie gerne würden. Laut derzeitigen Regeln für Liftbetriebe müssen Schülerinnen und Schüler für eine Wochenkarte geimpft oder genesen sein. Die Bildungsdirektion hofft auf eine Ausnahmeregel für Schulgruppen.

  • Vorarlberger mit Bahn-Angebot relativ zufrieden

    Die Bevölkerung Vorarlbergs ist mit dem Angebot an regionalen Bahnverbindungen relativ zufrieden. Nur 25 Prozent der für eine VCÖ-Studie befragten Vorarlberger äußerten sich unzufrieden. Das ist gemeinsam mit Tirol der beste Wert aller Bundesländer, der deutlich unter dem Österreich-Schnitt liegt.

  • Silversterpfad auch heuer abgesagt

    Der Wiener Silvesterpfad findet auch 2021 nicht statt, nachdem er schon im Vorjahr pandemiebedingt abgesagt worden war. Das hat der Veranstalter am Sonntag bekanntgegeben. Der Christkindlmarkt vor dem Rathaus wird hingegen stattfinden.

  • Überladen: Klein-Lkw schleift fast am Boden

    Ein Kleintransporter mit einer rekordverdächtigen Überladung ist am Samstagvormittag von der Wiener Polizei auf der A23 aus dem Verkehr gezogen worden. Statt der erlaubten 3,5 Tonnen Gesamtgewicht wurden fast zehn Tonnen gewogen.

  • Terror: Neuerungen bei Polizei beschleunigt

    Nach dem Anschlag vom 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt sind einige Neuerungen bei der Polizei schneller implementiert worden. Dabei geht es etwa um die Installierung der Schnellen Reaktionskräfte in allen Bundesländern oder die technische Aufrüstung und verbesserte Ausrüstung.

Einloggen

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.